Interessantes
Home / Ernährung / Heute ein Fastentag. Welches Ernährungskonzept verfolgt ihr?

Heute ein Fastentag. Welches Ernährungskonzept verfolgt ihr?

Ich bin seit ein paar Monaten im IF-Fieber (Lean-Gains-Protokoll) + einem Fastentag in der Woche. Damit fahr ich im Moment sehr gut und es lässt sich super in den Alltag integrieren und das Fett schmilzt. 🙂

Ich esse meist Abends gegen 21 Uhr die letzte Mahlzeit in form von Nüssen und faste danach bis 13 Uhr am nächsten Tag (16 Stunden). Das heißt ich nehme das erste mal um 13 Uhr feste Nahrung zu mir. Die erste Mahlzeit besteht bei mir immer aus viel Protein in form von Fleisch und Eiern, Gemüse (Paprika, Tomaten & Schlangengurke) und Fett (Remoulade aus Rapsöl).

Mit der ersten Mahlzeit hab ich ca. 600 – 800 kcal zu mir genommen und esse bis Abends nichts mehr.

An Trainingstagen nehme ich ca. eine Stunde bis 30 Minuten vorher einen Wheydrink zu mir und nach dem Training ebenfalls. Damit fahre ich sehr gut.

Abends gibt es dann nach dem Training viele Proteine und Kohlenhydrate. Damit lieg ich dann bei ca. 1800 – 2500 kcal. An Trainingstagen meist um die 2500 kcal und an Nicht-Trainingstagen auch mal bei 1800.

Am ersten Nicht-Trainingstag der Woche wie Heute wird gefastet. Meist so um die 23 Stunden. Ich trinke über den Tag verteilt viel Wasser und fühle mich sehr wohl dabei. 🙂 Nach den 23 / 24 Stunden gibt es dann noch eine Mahlzeit die ca. 800 kcal. aus Fett und Protein beinhaltet. 🙂

Samstag, ohja. Der Samstag ist unser „Cheat-Day“. An dem Tag starten wir mit einem riesen Frühstück mit vielen Brötchen und allerlei süßem Aufstrich. 🙂 Herrlich. Am Mittag gibt es viel Kuchen, Plätzchen und Süßigkeiten nach Lust und Laune. 🙂 Abends dann ne leckere Pizza oder Döner mit Pommes und danach einen ganzen Pott B&J. Auf den Tag freuen wir uns dann schon die ganze Woche. *g* Schlemmen ohne Reue, ein gutes Gefühl.

 

IMG_20131116_202117KaraBlon1

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie esst ihr? Wonach richtet ihr euch? Stimmt doch einfach ab und oder schreibt einen Kommentar. Ich würde mich freuen. 🙂

Achja, falls ihr Fragen habt zu meiner Ernährung, lasst es mich wissen, ich beantworte euch die Fragen. 🙂

Über Torsten

Seit meiner Kindheit war Sport für mich ein "muss". Ich brauch es einfach um mich wohl zu fühlen. :) Immer mal wieder bin ich zum Bodybuilding gekommen, hab es aber nie wirklich konsequent durchgezogen, bis vor ein paar Jahren. Seit dem bin ich immer regelmäßig beim Training. Natürlich hab ich schon einige Verletzungen davongetragen und ich wünschte mir, ich hätte das wissen was ich heute habe, damals schon gehabt. Keep rockin......

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*