Interessantes
Home / Supplemente / Im Test: Der Booster „MyPre“ im Geschmack “Lemon & Lime” von MyProtein.com

Im Test: Der Booster „MyPre“ im Geschmack “Lemon & Lime” von MyProtein.com

Durch meinen Kontakt bei MyProtein, hab ich die Möglichkeit bekommen den Booster „MyPre“ kostenneutral zu testen.

Hier mein Review dazu. 🙂

Was schreibt MyProtein dazu:

Überblick

Was ist Mypre?

MyPre ist eine erstklassige pre-workout-Formel von Myprotein, die unter Anwendung der allerneuesten Erkenntnisse der Wissenschaft entwickelt wurde. Auf diese Weise ist wohl die stärkste und wirksamste pre-workout-Formel auf dem Markt entstanden. MyPre liefert eine Menge von Zutaten, die Ihre Leistung verbessern, Konzentration steigern und Ermüdung bekämpfen. Das Produkt ist in 7 hervorragenden Geschmackssorten erhältlich: saurer Apfel, Zitrone und Limette, Wassermelone, Himbeer-Limonade, Orange, Trauben und Blaue Himbeere.

Die Vorteile von Mypre

MyPre liefert eine Vielzahl von wichtigen Wirkstoffen, deren Zusammenwirkung Ihre Leistung zuverlässig steigern wird. Jede Portion von zwei Löffeln enthält:

Kreatin (4g): MyPre liefert Kreatin in vier verschiedenen Formen, darunter Kreatine HCl, Kreatin-Ethyl-Ester HCl, Kreatin Monohydrat und Kreatin Monohydrat (Creapure®), um Ihre Leistung während kurzfristiger, wiederholender Übungen von hoher Intensität zu steigern.

Koffein (400mg): MyPre enthält eine firmeneigene Mischung von Koffein und Guaranaextrakt (Paullinia Cupana) und liefert damit 400mg Koffein in einer Portion von zwei Löffeln. Erwiesermaßen steigert Koffein Fokus und Konzentration.

Aminosäuren: Mypre liefert 4g verzweigter Aminosäuren (BCAA) in einem 2:1:1 Verhältnis von Leucin, Isoleucin und Valin. MyPre enthält auch eine vollständige Auswahl von essentiellen Aminosäuren, die zusätzlich 800mg Leucin pro Portion liefern.

Vitamine und Mineralsoffe: Mypre liefert Pantothensäure, Vitamin B6, B12, Niacin und Riboflavin, die zusammen Erschöpfung und Müdigkeit bekämpfen. Pantothensäure und Biotin wirken sich auch positiv auf die Aufrechterhaltung des normalen psychologischen Zustands aus.

Mypre enthält auch 3g Beta Alanin, L-Citrullin Malat, L-Arginin, D Asparaginsäure, und dazu noch 1g Agmatin Sulfat und Betain.

Für wen ist Mypre geeignet?

Mypre kann jedem empfohlen werden, der nach einer explosiven pre workout Fomel sucht, die die Leistung verbessert, Ermüdung bekämpft, sowie Ihre Konzentration vor dem Training steigert.

Hauptvorteile

  • Anti-Ermüdungsformel
  • Perfekt, um Ihre Leistung zu steigern *
  • Kontinuierlicher Fokus

 

Inhaltsstoffe:

Thiamin (als Thiaminn HCL), Riboflavin (als Riboflavin), Niacin (als Niacinamid), Vitamin B6 (als Piridoxin HCl), Folsäure, Vitamin B12 (als Cyanocobalamin), Biotin, Pantothensäure (als Calcium-D-Panthothenat), Chromium (als Chromium Chlorid-Hexahydrat), BCAA 2:1:1, L-Citrullin DL-Malat 1:1, Beta Alanin, D- Asparaginsäure, L-Arginin AKG, Agmatin Sulfat, Betain, Anhy., Kreatine HCl, Kreatin, 1H20, Creapure®, Kreatin-Ethyl-Ester HCl, L-Leucin, L-Lysin, L-Valin, L-Isoleucin, Koffein (Koffein PWD & Guarana Ext. 12%), L-Arginin, L-Threonin, L-Phenylalanin, L-Methionin, L-Histidin, Guaranaextrakt 12%, L-Tryptophan, Natrium (als Natriumcitrat-Dihydrat und Natrium Chlorid).

Zitrone und Limette: Natürliche Aromen, Süßungsmittel (Sucralose, Acesulfam K), Farbstoffe; (Tartrazin), (Brilliantblau FCF). Enthält Tartrazin, das Aufmerksamkeit und Aktivität bei Kindern negativ beeinflussen kann.

Hier noch ein Bild der Dose mit den Angaben (klickt drauf um zu vergrößern):
mypre_inhaltsstoffe

mypre_inhaltsstoffe

Die Verpackung:

Schlicht und nicht übertrieben bunt, so wie man es von MyProtein gewöhnt ist. Sieht professionell aus.

mypre_myprotein_booster

mypre_myprotein_booster

Das Aussehen:

Nichts aufregendes, hier schaut man von oben herab nur auf weiß / beiges Pulver.

mypre_myprotein

mypre_myprotein

Der Geschmack:

Tja. Was soll man dazu schreiben? Jeder der schon mal einen Booster ausprobiert hat, weiß wie die schmecken. Meist sehr scheußlich.

Ich muss sagen ich bin schon viel gewohnt und hab so manche Mischungen fast schon erbrochen. Jemand der schon mal HMB mit BCAAs probiert hat, weiß was ich meine.

Ich bzw. meine Frau (mein Trainingspartner) und ich haben uns für die Geschmacksrichtung „Lemon & Lime“ entschieden.

Der erste Eindruck meiner Frau war wörtlich:“Soll ich dich anbrechen? Das ist ja ekelhaft!! Das schmeckt nach Spülwasser oder so!“ Sie hat es schließlich aber ausgetrunken und hat danach sofort einen Kaugummi genommen. Ich muss dazu sagen das es Ihr erster Booster war. 🙂

Mein erster Eindruck war:“Oh, ist ja gar nicht so schlecht.“ Man kann es trinken aber ich hab mich auch schon etwas schwer getan. SEHR SEHR süß und künstlich mit einem recht fiesen Nachgeschmack. Aber hey, warum kauft man einen Booster? Für den guten Geschmack? Sicher nicht, wohl eher wegen der Wirkung. 😉 Zum Glück ließ der Geschmack schnell nach und ich hab mit einem großen schluck Wasser den restlichen Geschmack fast vollkommen verschwinden lassen.

Also, lieber etwas mehr Wasser oder Augen zu und durch.

Die Geschmäcker sind halt verschieden. Ich denke das es für alle Hersteller jedes mal eine riesen Herausforderung ist. Der Fokus liegt halt auf der Wirkung und nicht beim Geschmak. 😉

Edit vom 30. Januar:

Ich hab noch einen Tipp für euch. Ich hab den Booster beim zweiten mal mit Grapefruitsaft gemischt, wesentlich angenehmer zu trinken, schmeckt ein wenig nach NimmZwei. *g*

Löslichkeit:

Perfekt!! Keine Klumpen oder Reste im Shaker zurückgeblieben.

Aussehen im Shaker:

Es schäumt schon sehr heftig und es wird total grün. Ein Zaubersaft. 😉

Wirkung:

Man sollte das Produkt 30 Minuten vor dem Training nehmen, was ich natürlich auch gemacht habe.

Kommen wir also zum wichtigsten Punkt, der Wirkung. Da ich zum Glück schon viele Booster ausprobiert habe, kann ich mir hier ein gutes Bild machen.

Ich habe natürlich direkt zwei Scoops genommen. Mit Koffein hab ich nämlich überhaupt kein Problem. Zwei Scoops = 400 mg Koffein. Jemand der auf Koffein heftig reagiert sollte besser mit einem Scoop starten.

Wenn man die „Brühe“ (entschuldigung ;)) denn nun endlich ausgetrunken hat, geht es auch schon los. Jeder der Beta Alanin schon mal supplementiert hat, weiß was jetzt kommt. Das Kribbeln.

Die Lippen fingen fast sofort an zu kribbeln, kein unangenehmes Gefühl, schon fast angenehm.

Nach ca. fünf Minuten wurde mir schlagartig warm und das Kribbeln ging über auf meine Arme und mein Gesicht. Weiterhin alles angenehm und nicht zu heftig.

Nach weiteren 10 – 15 Minuten fing mein Herz etwas heftiger an zu schlagen aber nur minimal, ich hatte das Gefühl es schlug etwas „stärker“ aber nicht viel schneller. Auch das Gefühl war keineswegs unangenehm sondern es pushte mich. Ich wollte jetzt endlich loslegen.

So, ab ins Training, die 30 Minuten waren rum.

Nach den ersten beiden Kniebeugeeinheiten hab ich sofort gemerkt das ich „wesentlich“ heftiger schwitze als sonst was natürlich nicht störend war. 😉

Ob ich jetzt wesentlich mehr Kraft oder Ausdauer hatte kann ich nicht genau sagen, ich hatte zumindest das Gefühl nicht so schnell ausgepowert zu sein.

Kraft hatte ich über das ganze Training hinweg und ich fühlte mich nicht schlecht oder überdreht eher sehr wach und konzentriert. Sehr guter Fokus also.

Nach dem Training war ich natürlich ziemlich fertig und durch und durch Nassgeschwitzt.

Ein leichtes Übelkeitsgefühl und Kopfschmerzen hatte ich nach dem Training. Ob es jetzt von dem Booster kam oder nicht, kann ich nicht sagen, das werde ich dann beim nächsten mal wissen. 🙂

Mein Fazit:

Ein sehr guter Booster für einen guten Preis. Geschmacklich war „Lemon & Lime“ nicht die beste Wahl aber hier möchte ich noch mal betonen das das erstens Geschmacksache und zweitens es kaum einen Booster gibt der gut schmeckt. 🙂 Zumindest die die ich probiert hatte. Jeder schmeckt sehr künstlich und sehr süß. Aber versucht das Zeug mal ohne Geschmack und Süße zu trinken. Da würden glaub ich fast alle kapitulieren und keinen Booster mehr anfassen.

Die Wirkung ist gut und kann sich sehen lassen. Guter Fokus und immer konzentriert und wach.

Hier könnt ihr euch den Booster kaufen:

http://de.myprotein.com/sporternahrung/mypre/11047053.html

Und falls ihr das tut, fänd ich es super wenn ihr meinen Empfehlungscode an der Kasse angebt, somit bekomm ich ein paar Empfehlungspunke gutgeschrieben. 🙂

MP768124

Vielen Dank 🙂

Über Torsten

Seit meiner Kindheit war Sport für mich ein "muss". Ich brauch es einfach um mich wohl zu fühlen. :) Immer mal wieder bin ich zum Bodybuilding gekommen, hab es aber nie wirklich konsequent durchgezogen, bis vor ein paar Jahren. Seit dem bin ich immer regelmäßig beim Training. Natürlich hab ich schon einige Verletzungen davongetragen und ich wünschte mir, ich hätte das wissen was ich heute habe, damals schon gehabt. Keep rockin......

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*